Besenreiser

Was sind Besenreiser?

Haben Sie jemals Besenreiser an Ihren Beinen oder Füßen bemerkt? Dann sind Sie nicht alleine. Besenreiser sind winzige Venen, die direkt unter der Hautoberfläche liegen und entweder bläulich oder rötlich gefärbt sind. Wie entstehen Besenreiser? Sie entwickeln sich normalerweise an den Beinen und treten auf, wenn die Venenklappen undicht werden. Dies bedeutet, dass das Blut nicht wie gewohnt zum Herzen zurückfließen kann. Entgegen einer weit verbreiteten Meinung betreffen Besenreiser nicht nur ältere Menschen: Sie sind in allen Altersgruppen weit verbreitet und treten häufiger bei Frauen als bei Männern auf.


Chronisch venöse Insuffizienz ist normalerweise die Ursache für Krampfadern, retikuläre Venen und Besenreiser. In diesem Fall sind die Klappen in den Venen beschädigt oder geschwächt, was die Durchblutung zum Herzen hin hemmt und es dem Blut ermöglicht, sich im betroffenen Körperteil zu sammeln.

   

Wie JOBST Produkte helfen können

Filter zurücksetzen
1- von Produkte

Das könnte Sie auch interessieren