Reisestrümpfe

Risikoreduzierung von Blutgerinnseln auf Reisen

Wenn Sie sich auf Ihren Urlaub und eine wohlverdiente Auszeit freuen, ist eine Reisethrombose das Letzte, was Sie gebrauchen können! Leider ist beim Reisen ein Thromboserisiko vorhanden, da langes Sitzen im Flugzeug, Auto, Zug oder Bus eine echte Belastung für die Beine darstellen kann. Reisezeiten von über vier Stunden sind anstrengend für Ihre Venen. Da Langstreckenreisen heutzutage immer häufiger werden, ist es daher wichtig, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen.

Reisestrümpfe können helfen, Schwellungen in den Beinen zu reduzieren und die Durchblutung zu verbessern. Reisen bedeutet in der Regel, in einem engen Raum mit wenig Bewegung zu sitzen, begleitet von Wasserverlust aufgrund des niedrigen Kabinendrucks und der geringen Luftfeuchtigkeit in Flugzeugen. Dies ist eine Herausforderung für Ihre Venen, da solche Umstände den Blutfluss verlangsamen und zu Durchblutungsstörungen, Blutgerinnseln und im schlimmsten Fall zu einer tiefen Venenthrombose (TVT) führen können. Unbehandelt kann es in einigen Fällen zu einer Lungenembolie (LE), einem Herzinfarkt oder einem Schlaganfall kommen.


Wenn Sie wissen, dass Sie lange Zeit unterwegs sein werden, sollten Sie sich ein Paar Reisestrümpfe kaufen, wie z.B. die JOBST Travel Socks. Wenn Sie gesund und erfrischt an Ihrem Zielort ankommen wollen, sind Reisestrümpfe eine der besten Möglichkeiten, um die Entstehung von Blutgerinnseln zu vermeiden.

 

Gegen tiefe Venenthrombose bei Flügen

Blutgerinnsel und Reisen gehören leider oft zusammen. Aber es gibt Möglichkeiten, das Risiko einer Reisethrombose zu reduzieren. Für Langstreckenreisende ist es wichtig, viel Wasser zu trinken - vor allem im Flugzeug - und wann immer es möglich ist aufzustehen und sich zu bewegen. Wenn Sie sich beispielsweise für einen Gangplatz in einem Flugzeug entscheiden, können Sie leicht aufstehen und Ihre Beine strecken. Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, sollten Sie so viele Pausen wie möglich einplanen, in denen Sie sich draußen bewegen können. Sie können auch Ihre Wadenmuskeln im Sitzen aktivieren, indem Sie die Füße auf und ab und kreisförmig bewegen. Das wirkt besonders gut gegen Blutgerinnsel, die durch Reisen auf langen Flügen entstehen.

Wenn Sie bereits von einer TVT bedroht sind, helfen Ihnen Kompressionsstrümpfe für unterwegs, Ihre Beine zu entlasten und Ihre Venen zu stützen. Sie können ein Paar JOBST Reisesocken auf jeder Fernreise mitnehmen, da sie wie normale Socken getragen werden können; sie sind auch in verschiedenen Farben und Kompressionsklassen erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren