Unterstützende Kompression

JOBST Stützstrümpfe zur Linderung venöser Symptome

Tragen von Stützstrümpfen: Effektive Vorbeugung von venösen Symptomen


Stützstrümpfe können genau wie medizinische Kompressionsstrümpfe dazu beitragen, venösen Problemen entgegenzuwirken. Der Hauptunterschied ist jedoch der Kompressionsdruck, der auf die Gliedmaßen ausgeübt wird, um einen gesunden Blutfluss durch die Venen zu fördern. Stützstrümpfe haben einen Kompressionsdruck von unter 15 mmHg und können dabei helfen, Symptomen wie geringfügiger Schwellung oder müden, schweren Beinen entgegenzuwirken. Medizinische Kompressionsstrümpfe weisen hingegen einen höheren Kompressionsdruck auf und dienen zur Behandlung bestehender venöser Erkrankungen.

Das Tragen von Stützstrümpfen ist besonders nützlich beim Fliegen, auf langen Reisen oder bei längerem Sitzen oder Stehen, da die kontinuerliche Kompression der Beine Schwellungen vorbeugt. Ganz gleich, ob Sie sich auf einen Langstreckenflug begeben oder sich auf einen anstrengenden Tag vorbereiten – die JOBST-Stützstrümpfe sorgen dafür, dass Sie sich den ganzen Tag über wohlfühlen.

 

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, das Risiko für Venenprobleme zu verringern oder einfach nur Schwellungen vorzubeugen, dann sind Sie bei JOBST genau richtig. Wir bieten Stützstrümpfe zur Linderung müder Beine und ein spezielles Sortiment an Stützstrümpfen für Männer und Frauen. Egal für welches Produkt Sie sich entscheiden, mit JOBST können Sie sich auf ultimativen Komfort, Stil und Support verlassen.

Das könnte Sie auch interessieren