JOBST SoftFit – eine Idee setzt sich fest: Jetzt auch bei UltraSheer

Jobst Relaunch

Kennen Sie das Problem, dass Ihre Kompressionstrümpfe rutschen oder das Bündchen zu stramm ist? Wir bei JOBST haben ein Bündchen entwickelt, das Sie von diesem Problem befreit: die Bündchen der neuen Generation mit SoftFit Technologie.

Dabei werden auf der Innenseite des Bündchens silikonisierte Garne eingestrickt. Sie sichern den optimalen Sitz Ihrer Strümpfe – ganz ohne Einschnürung durch zu stramme Bündchen – und ermöglichen zudem den perfekten graduierten Druckverlauf für eine optimale Blutzirkulation.

Die JOBST SoftFit-Bündchen halten Kompressionsstrümpfe zuverlässig an Ort und Stelle.

Rutschen nicht, schnüren nicht ein.

Durch Tests bestätigt: Bündchen mit SoftFit Technologie haften besser und das ganz ohne einzuschnüren. Strümpfe mit SoftFit-Bündchen begannen im Test erst bei einer entsprechenden Einwirkkraft von ca. 3 kg zu rutschen. Die mitgetesteten Wettbewerbsprodukte mit herkömmlichen Bündchen hielten nur einer Last von bis zu 2 kg problemlos stand.1

Die neue Bündchen-Generation mit SoftFit Technologie von JOBST hat auch die Teilnehmer eines Produktakzeptanz-Tests überzeugt: 72 % ziehen Kompressionsstrümpfe mit SoftFit-Bündchen ihren bisherigen Produkten vor. Die JOBST SoftFit Technologie übertraf herkömmliche Kompressionsstrümpfe vor allem im Bereich allgemeiner Tragekomfort.

Die SoftFit Technologie von JOBST ist im Phlebologie Sortiment für die Produkte UltraSheer, Opaque und Classic sowie für die Produkte Elvarex und Elvarex Plus verfügbar.

1 Labortests von Kompressionsstrümpfen mit SoftFit-Technologie und herkömmlichen Kompressionsprodukten.

JOBST SoftFit Technologie

Mit dem innovativen Abschlussbündchen sorgt sie für einen besseren Halt und weniger Einschnürung.
Warum JOBST
Warum JOBST
Warum JOBST
Warum JOBST
Kompressionsprodukte