JOBST Elvarex Funktionszonen

Jobst Relaunch

Viele der JOBST Elvarex Kompressionsstrümpfe können mit sogenannten Funktionszonen ausgestattet werden. Diese wurden entwickelt um Tragekomfort, Bewegungsfreiheit und den Sitz der Strümpfe an besonders anspruchsvollen Körperregionen zu verbessern. Langjährige Erfahrung resultiert in optimierten Bereichen u. a. für Ellenbogen, Kniebeuge, Ferse oder Gesäß, die das Tragen der täglichen Kompression angenehmer und effektiver machen. Besonders Patienten mit fortgeschrittenem Lymphödem können durch die Auswahl der richtigen Funktionszone möglichem Unbehagen entgegenwirken. Die Vielzahl und Funktionsweise der JOBST Elvarex Funktionszonen ist bis heute im Markt einzigartig.

Wie funktionieren sie?

Durch weiche Garne und eine spezielle Strickkonstruktion ist das Material in den Funktionszonen spürbar atmungsaktiver, hautfreundlicher und passt sich optimal an die anatomischen Beschaffenheiten an. Dadurch werden Falten vermindert und der Kompressionsdruck gleichmäßig verteilt. Zusätzlich verschaffen sie ein verbesserte Flexibilität und Bewegungsfreiheit, da das Material sich wie ein Akkordeon an jede Bewegung der Gelenke anpasst. Funktionszonen können alleine, oder in Kombination mit anderen Funktionszonen, zu den meisten JOBST Elvarex Produkten dazu bestellt werden.

Die unterschiedlichen Funktionszonen

Warum JOBST
Warum JOBST
Warum JOBST
Warum JOBST
Kompressionsprodukte