Tipps zum Anziehen Ihrer Kompressionsstrümpfe

Jobst Relaunch

Damit Ihre Kompressionsstrumpf seine volle Wirkung entfalten kann, sollten Sie ihn täglich nach dem Aufstehen anziehen und vor der Bettruhe wieder ablegen.

Die neuen GripHandshuhe, mit der griffigen Handschuhinnenfläche, können das An- & Ausziehen Ihrer Versorgung erleichtern. Auch spezielle Anziehhilfen erleichtern das Anziehen und geben Ihnen mehr Komfort. In Ihrem Sanitätshaus in der Nähe, können Sie sich weitere Tipps und Tricks zum Anziehen holen. Bitte beachten Sie beim An- und Ausziehen Ihres Kompressionsstrumpfes die entsprechenden Hinweise unten stehend.

Bitte beachten Sie, dass Schmuck, Fußnägel, Hornhaut oder defektes Schuhwerk Ihre Kompressionsstrümpfe beschädigen können. Die Kompressionsstrümpfe dürfen nicht mit fetthaltigen Salben, Cremes, Ölen o. ä. Substanzen in Kontakt gebracht werden. Offene Wunden sollten vor dem Anziehen angemessen mit einer Wundauflage abgedeckt werden. Bitte ziehen Sie den Kompressionsstrumpf beim Anziehen nicht am Bündchen hoch; sondern richten Sie sich nach unseren Anziehanleitungen.

Bein-Kompressionsstrümpfe

Wenden Sie den Kompressionsstrumpf bis zur Ferse "auf links". Ziehen Sie das eingeschlagene Fußteil mit beiden Händen auseinander und stülpen Sie es bis zur Ferse über den Fuß.

Streifen Sie den Kompressionsstrumpf Stück für Stück über Spann und Ferse.

Ziehen Sie nun den Kompressionsstrumpf etappenweise nach oben und schlagen ihn so stückweise wieder "auf rechts" um.

Verteilen Sie anschließend den Strumpf wie bei einer Massage gleichmäßig mit beiden Händen, bis er faltenfrei anliegt. Hierbei ist das Tragen von Gummihandschuhen besonders hilfreich.

Anleitung zum Anziehen von Kompressionsstrümpfen.

Arm-Kompressionsstrümpfe

Den Strumpf "auf links" ziehen und den vorderen Teil des Kompressionsarmstrumpfes nach innen einschlagen.

Den umgestülpten Armstrumpf mit einer Hand soweit wie möglich über den Arm ziehen. 

Danach das obere Ende nach außen falten und den Kompressionsarmstrumpf etappenweise über den Ellenbogen bis zur Achselhöhle hochziehen.

Ein Tipp: Mit dem zu bestrumpfenden Arm an einem Haltegriff festhalten (z. B. Treppengeländer, Türklinke).

Der Kompressionsarmstrumpf sitzt richtig, wenn er gleichmäßig über den Arm gezogen ist und keine Falten bildet. Bei Armstrümpfen mit separatem Handschuh müssen sich beide Teile überlappen.

Zum Anziehen von Kompressionshandschuhen richten Sie sich nach der folgenden Anziehanleitung:

Führen Sie Ihre Finger/Hand an der Handgelenkseite in den Handschuh ein. Ziehen Sie den Handschuh so weit, bis er um die Handfläche und den Daumen herum bequem sitzt. Modellieren Sie den Handschuh an die Fingerschwimmhäute heran, um einen präzisen Sitz zu gewährleisten

So gelingt das Anziehen von Kompressionsversorgungen am Arm.
Tragen und Pflegen
Tragen und Pflegen
Tragen und Pflegen
Kompressionsprodukte
Händlersuche