Wie Krebs und Thrombose zusammenhängen

Jobst Relaunch

Mit einem Risiko von bis zu 30 Prozent sind Blutgerinnsel die häufigsten Komplikationen für Krebspatienten: Sie treten vermehrt als Folge einer Tumorerkrankung auf. Aber auch eine Thrombose selbst kann in einem sehr frühen Stadium auf das Vorliegen eines Tumors hindeuten: Tumore sondern nämlich Substanzen ab, die die Gerinnungsfaktoren im Blut anregen und auf diese Weise das Thromboserisiko erhöhen. Darüber hinaus kann auch die Krebstherapie die Neigung zu Blutgerinnseln erhöhen.

Thromboserisiken
Thromboserisiken
Thromboserisiken
Kompressionsprodukte
Händlersuche