Für professionelle Ödembehandlung

Jobst Relaunch
Bandagen

Die einfachste Form der Kompression sind sicherlich Kompressionsbandagen. Sogenannte Kurzzugbinden passen sich optimal an das abnehmende Volumen der betroffenen Extremität an und sind daher ein effizientes Mittel zu Beginn der Lymphödem-Therapie, wenn die lymphatische Schwellung reduziert werden muss (Entstauungsphase).

Allerdings erfordert die Anwendung von Kompressionsbandagen viel Training und Erfahrung. Um eine optimale Wirksamkeit zu erreichen, darf der Druck nicht zu niedrig sein, aber auch nicht so hoch, dass die Gliedmaßen abgeschnürt werden. Idealerweise sollten Kompressionsbandagen von medizinisch ausgebildeten Fachleuten angelegt werden.

Comprilan ist eine Kurzzug-Bandage, die speziell zur Behandlung von Lymphödemen, venösen Ulcern und anderen Ödemen entwickelt wurde. Comprilan liefert sowohl Druck als auch hohen Zugwiderstand, um den Rückfluss von venösem Blut und Lymphe zu gewährleisten.

JOBST Compri2 ist ein neues, zweilagiges Bandagensystem, welches besonders leicht anzuwenden ist. Es kann bis zu sieben Tage lang zuverlässig graduierten Druck aufrechterhalten, um Ödeme wirksam zu reduzieren und zur Wundheilung beizutragen. Die Haut bleibt dabei trocken und wird nicht gereizt.

Lip- & Lymphödeme
Lip- & Lymphödeme
Händlersuche
Lip- & Lymphödeme
Lymphödeme