Versand- und Lieferbedingungen

Versand:


Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Bestellers. Die Lieferfähigkeit bleibt vorbehalten. Betriebsstörungen bei uns oder einem Vorlieferanten, Personal – oder Rohstoffmangel, Streiks, Aussperrung sowie Ereignisse höherer Gewalt berechtigen uns, die Lieferung zu verlängern und entbinden uns von jeder Lieferverpflichtung, ohne dass dem Käufer Schadensersatzansprüche zustehen. Anteilige Versand- und Verpackungskosten werden pauschal mit 4,90 Euro berechnet. Eilsendungen sind auf Wunsch gegen Aufpreis (10,00 Euro) möglich. Bei Erhöhung der Postgebühren behalten wir uns entsprechende Erhöhungen der Pauschalkosten vor. Für Nachnahmesendungen erheben wir eine Gebühr von 4,00 Euro.

Preise:

Preise verstehen sich in Euro zuzüglich Mehrwertsteuer und gelten ab Werk. Bei Stückbestellung im Standardsortiment wird ein Zuschlag von 10% erhoben.

Zahlung:

Innerhalb von 10 Tagen ./. 3 % SkontoInnerhalb von 30 Tagen ./. 2 % SkontoInnerhalb von 60 Tagen netto KasseBei Zielüberschreitung berechnen wir bankübliche Verzugszinsen.Sammelrechnung 14-tägig oder monatlich in Verbindung mitsofortigem Bankeinzug ./. 4 % SkontoBankverbindung: Commerzbank, BLZ 320 800 10, Konto 7 89 46 00 00

Erfüllungsort:

Der Erfüllungsort für Lieferung, Zahlung und Gerichtsstand ist Emmerich am Rhein. Die angelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung oder Einlösung von Wechseln unser Eigentum. Unbezahlte Ware darf weder verpfändet noch übereignet werden. Bei Wiederverkauf der Ware gelten die daraus entstehenden Forderungen an Dritte bis zur Höhe unseres Guthabens als vorbehaltlos an uns abgetreten.

Gewährleistung:

Die Gewährleistung für medizinische Kompressionsstrümpfe von BSN-JOBST beträgt aufgrund von natürlichem Verschleiß – wie in der Gebrauchsanweisung beschrieben – 6 Monate bei sachgemäßer Anwendung. Darüber hinaus ist bei der Abgabe von Serienstrümpfen an Patienten auch die begrenzte Lagerfähigkeit der Produkte zu beachten. Die Angaben zur Lagerfähigkeit können Sie der Packungskennzeichnung entnehmen.

Rücksendungen:


JOBST Kompressionsstrümpfe werden nach den Vorgaben des Deutschen Institutes für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. hergestellt (RAL-GZ 387). Damit unterliegen unsere Produkte im Produktionsprozess und vor dem Versand einer fortlaufenden Kontrolle. Sollten Sie dennoch Anlass für eine Rücksendung von Produkten haben, bitten wir Sie im Falle einer Reklamation eine Frist von 8 Tagen nach Feststellung einzuhalten. Bitte schicken Sie diese Ware originalverpackt zurück. Bei Änderungs- oder Reparaturwünschen sollten aus hygienischen Gründen nur gewaschene Strümpfe eingeschickt werden.

Änderungen und Irrtümer sind vorbehalten.

Patientendaten:

Patientendaten sind in diesem Zusammenhang alle Daten, die an BSN-JOBST bei einer Bestellung übermittelt werden und verarbeitet werden (für Produktion, Lieferung und Abrechnung). Der Besteller stellt eigenverantwortlich sicher, dass bei der Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung von Patientendaten die Vorgaben des Datenschutzrechts eingehalten werden. Insbesondere wird der Besteller die Einwilligung der Patienten in die Erhebung und Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einholen und angemessene technische und organisatorische Maßnahmen zur Wahrung der Datensicherheit ergreifen. Der Besteller hat BSN-JOBST und mit BSN-JOBST verbundene Unternehmen von jeglichen Ansprüchen freizustellen und jegliche Schäden zu ersetzen, die aus einem Verstoß des Bestellers gegen geltendes Datenschutzrecht folgen. Zur Einholung der Einwilligung der Patienten in die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten stellt BSN-JOBST dem Besteller ein Einwilligungsformular zur Verfügung. Patienten sollten das Formular vor der ersten Bestellung und anschließend mindestens einmal pro Jahr unterzeichnen. BSN-JOBST hat die relevanten Datenflüsse in dem Formular nach bestem Wissen vollständig und korrekt beschrieben, schließt jedoch jede Haftung für das Formular aus. Der Besteller hat eigenverantwortlich zu prüfen, ob das Formular für seine Zwecke ausreicht und alle datenschutzrechtlichen Anforderungen erfüllt. Ist sich der Besteller insoweit nicht sicher, sollte er Rechtsrat einholen. Während des Bearbeitungs- und Herstellungsprozesses eines Maßproduktes können  persönliche Daten von Patienten (Name, Geschlecht, Maße) für Mitarbeiter des Kundendienstes und der Produktion sichtbar sein  (z.B. für das Etikett).  Um eine sichere Speicherung der Patientendaten zu gewährleisten, werden diese Daten in Ausnahmesituationen von den Administratoren unserer IT Hosting Partner eingesehen.

Für Besteller aus Österreich:

Für Besteller aus Österreich ist Vertragspartner die BSN medical Medizinprodukte GmbH, Donau-City-Straße 1, 1220 Wien. Neben den o.g. Versand- und Lieferbedingungen gelten folgende abweichende Regelungen für folgende Punkte:

Zahlung:

Vorherige Absprache mit dem lokalen Kundenservice notwendig.

Bankverbindung:

Commerzbank AG Wien, IBAN: AT581967500100328400

Erfüllungsort:

Wien (Österreich)